· 

How to fix & finish your Make-Up

The Settingspray Guide:

Make-Up, fix it and go!

In diesem Blogpost teile ich meine liebsten Make-Up Setting Sprays mit euch. Egal ob mega lang anhaltend oder dewy frisch - es ist für jeden etwas dabei!

 

Das Make-Up zu fixieren ist mittlerweile ein essentieller Schritt in meiner Make-Up Routine geworden - und das nicht ohne Grund. Das fixieren oder setten des Make-ups macht so einen großen Unterschied. Angenommen ihr pudert euer Gesicht gerne etwas mehr ab, da eure Haut schnell dazu neigt nach zu fetten, kann es schnell passieren, dass die Haut sehr trocken aussieht. Das liegt ganz einfach daran, dass das Puder meist auf den kleinen Gesichtshärchen hängen bleibt. Wenn ihr in dem Fall mit einem feuchtigkeitsspendenden Spray über das Make-Up drüber geht, verschwindet das Puder von den Härchen und das Make-Up verbindet sich besser mit der Haut. Aber sortieren wir das ganze mal etwas besser. Man kann Settingsprays in zwei Kategorien unterteilen:

Settingsprays mit PVP:


Jetzt fragt ihr euch bestimmt was denn überhaupt mit PVP gemeint ist? Kurze Erklärung dazu: PVP (Polyvinylpyrrolidon) ist der Inhaltsstoff, der ein normales Spray zu einem Settingspray macht, denn er dient als eine Art Filmbildner. Man kann sich das ungefähr so vorstellen, dass sich durch das Spray ein Film über das Make-Up legt, welcher es lange haltbar macht.

Meine allerliebsten long lastig setting Sprays sind: 1. all nighter von Urban Decay. Dieses Spray hält auf jeden Fall was es verspricht! Euer Make-Up wird damit ewig halten. Wenn ihr eine günstigere Alternative dazu sucht, schaut mal nach dem pink verpackten Lastig Fix Spray von Maybelline. Dieses ist meiner Meinung nach fast ein Dupe zu dem all nighter Spray und kostet ca. 1/3!

Ein weiteres Settingspray, was ich relativ neu für mich entdeckt habe ist das Lock it von KVD. Meiner Meinung nach ist es vergleichbar mit den anderen beiden, vom Finish her allerdings noch ein wenig matter und es kann bei mehrfacher Verwendung die Haut etwas austrocknen. Aus diesem Grund kombiniere ich dieses Spray immer mit einem anderen, welches mehr Feuchthaltefaktoren enthält.

(Setting)sprays ohne PVP:



Anders als die oben genannten long Casting setting Sprays enthalten die hier vorgestellten Sprays kein Polyvinylpyrrolidon (PVP) oder nur wenig.

Diese Sprays sind mit Feuchthaltefaktoren angereichert bzw. einfache Gesichtswasser, die man eben auf das Gesicht sprühen kann, anstatt sie mit einem Wattepad auf die Haut aufzutragen. Zu meinen liebsten gehören auf jeden Fall das berühmte MAC Fix+, Dior Hydra Life, NYX bare with me, Estee Lauder und BOBBI BROWN. Allgemein dürft ihr von diesen Sprays nicht erwarten, dass euer Make-Up bis tief in die Nacht hält. Wie vorher beschrieben sind sie hauptsächlich dafür gemacht das Make-up mit der Haut zu verbinden und stimmiger, frischer aussehen zu lassen bzw. Feuchtigkeit zu spenden und einen leichten Glow zu geben. Leider muss ich zugeben, dass wenn ihr sehr sensible Haut habt, einige Sprays aufgrund von übertrieben vielen und aggressiven Duftstoffen, nicht ganz so empfehlenswert sind. Duftstoffe machen allgemein garnichts für unsere Haut! Wenn sie oft verwendet werden, erhöhen sie das Potential eine Allergie zu entwickeln. Aufgrund dessen verstehe ich nicht warum so unglaublich viele Firmen immer noch mit heftigen Duftstoffen arbeiten; oft auch nach dem Motto je teurer desto mehr. Probiert also aus, was für euch am besten funktioniert und versucht dabei (wenn möglich) ein wenig auf die Inhaltsstoffe zu achten (Bsp: Parfümfrei). Eine gute Möglichkeit für die Leute, die trockene Haut bzw. Mischhaut haben: Spray Layering! Darunter versteht man das Schichten von verschiedenen Sprays, die das Make-Up auf der einen Seite länger haltbar machen aber auf der anderen Seite die Haut mit Feuchtigkeit versorgen, ein mattes oder glowy Finish hervorrufen. Für Leute mit eher öliger bis fettiger Haut eignen sich glowy Sprays meistens nicht ganz so gut, da sie einen recht schnell speckig aussehen lassen.

Bis zum nächsten Blogpost!

-FrauElla

(Dieser Blogpost enthält unbezahlte #Werbung aus Überzeugung)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0