· 

Frau Ella´s Make-Up Table & Storage

a look at my make-up table!

Heute reden wir über eines der wichtigsten und schönsten Möbelstücke in meiner Wohnung: Mein Schminktisch! Hier kann ich meiner Kreativität und meiner Liebe zu Make-Up und Hautpflege freien lauf lassen und meine Produkte ordentlich verstauen und sortieren.

 

Als allererstes die random facts: Mein Schminktisch ist von Ikea, mittlerweile kennt ihn glaube ich jeder. Neben meinem Schminktisch steht ein großes ALEX Schubladenelement, welches ebenfalls von Ikea ist. Mein Traum ist es allerdings irgendwann einen individuell angefertigten Schminktisch + Storage Möbel zu haben... we´ll see! Momentan bin ich mit dem Platz für meine ganzen Produkte noch zufrieden, mal sehen wie es sich in Zukunft entwickelt. Kleiner Disclaimer für alle die den Blogpost hier  gerade lesen und mich eigentlich noch nicht kennen: Hi ich bin Ella! Staatlich geprüfte Kosmetikerin, zurzeit in Ausbildung zum Make-Up Artist und Hair Stylist und Blogger. Ja ich besitze mehr Make-Up und Pflegeprodukte als man unbedingt benötigt, DENN es ist mein Beruf! Dieser Blogpost ist auch keinesfalls geschrieben worden, um damit anzugeben oder sonstiges! Hauptsächlich zeige ich euch meinen Schminkplatz und meine Sammlung, weil es einer der angefragtesten Posts überhaupt ist.

 

Schluss mit der Ansage und los gehts!

 

Mein Schminktisch ist tatsächlich einer der ordentlichsten Plätze in meiner Wohnung (zumindest meistens).

Ich genieße es total mich morgens hinzusetzen und in aller Ruhe ein schönes Tagesmakeup zu schminken.

Aus diesem Grund stehen die ganzen Utensilien, die ich wirklich jeden Tag benötige auf dem Tisch. Eine wunderschöne, goldene Muschelschale für meine Haarspangen, verschiedene Gläser und Becher mit Pinseln, Wattestäbchen, meine Holzhand mit Lieblingsschmuck und zuletzt die          Morgen- und Abendpflege.

How to: Storage tools, big products & co


Für die übrig gebliebenen Produkte, wie Schwämme, Tools, Nagellacke und Produkte von klobiger Größe verwende ich anderen Stauraum. Ein Tipp von mir: Versucht, wenn euch euer Interieur am Herzen liegt, nur Produkte auf dem Schminktisch und allgemein sichtbar stehen zu haben, die schön aussehen und stimmig mit dem Rest der Farben eures Zimmers sind (wenn möglich).

Alles, was zu bunt ist und vom Aussehen her zu viel Platz weg nimmt und Unruhe in den Raum bringt, verschwindet in Schubladen, Kisten oder Sonstigem.

Meine großen Puderdosen und Nagellacke habe ich beispielsweise in den kleinen, oberen Schubladen verstaut. In der großen, flachen Schublade liegen meine Make-up Schwämme, Maniküre Tools, Augenbrauen Farbe, Bürste usw.

Für meine Make-up Produkte, die nicht auf dem Schminktisch stehen (dort stehen eigentlich nur Produkte, die ich jeden Tag verwende) habe ich mir eine extra Kommode zugelegt. Diese verfügt über mehrere Schubladen, in denen ich meine Produkte nach Kategorien sortiert habe, also Primer, Foundation usw.



In die Schubladen habe ich verschieden große Abtrenner aus Pappe eingesetzt (ebenfalls von Ikea). So findet man die verschiedenen Produkte besser und man kann sie super in Kategorien sortieren. Gibt auch wirklich tolle Einsätze von verschiedenen Firmen, die extra auf Ikea Möbel zugeschnitten sind. Wenn ihr also lieber ein perfektes, hochwertiges System dafür haben wollt, schaut euch da gerne mal um. Mir persönlich reicht meine Einteilung mit den Pappkartons vorerst aus.

 

 

Ich hoffe, dass euch der Blogpost zu meinem Schminktisch und zum Thema Make-Up storage weiter hilft und inspiriert! Wenn ihr noch Fragen dazu haben solltet, zögert nicht euch gerne per Mail oder auch auf Instagram @frauellabeauty zu schreiben!

Ich hoffe, ihr seid beim nächsten Blogpost auch wieder dabei!

- FrauElla

(Dieser Blogpost enthält unbezahlte #Werbung aus Überzeugung)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0