· 

Meine Beauty Lieblinge im Juni

Letzten Monat habe ich mich wieder durch mega viele wunderbare Produkte getestet. Manche davon sind neu, andere habe ich nach längerer Zeit wieder entdeckt und möchte sie nicht mehr missen! Von Haarpflege über Foundation bis zu meiner unendlichen Liebe zu Pastelllila ist alles dabei ...

Charlotte Tilbury Corrector in Farbe no.1: 

Leute ich sags euch ganz ehrlich, die gute Charlotte macht mich noch arm!

Wie viele von euch schon wissen, habe ich schon mega viele Produkte von ihr getestet und ich liebe bisher einfach JEDES! Das habe ich bis jetzt bei keiner anderen Marke gehabt... So auch die relativ neuen Corrector Creams - ein Traum sag ich euch!

Ich nutze für mich selbst die Farbe 1, habe den Corrector aber auch in anderen Farben für mein Kit gekauft und jede davon funktioniert unglaublich gut. Die Textur ist total cremig, deckt mit mittlerer Kraft und neutralisiert Augenringe im Handumdrehen. Meistens trage ich das Produkt mit dem Finger unter meinen Augen auf, habe das Gefühl das klappt irgendwie am besten und verbindet sich durch die Körperwärme ganz toll mit der Haut. Auf jeden Fall ein MAGIC Produkt wie so viele Sachen von Ihr! Ganz bald kommt auch ein Fixingspray von ihr auf den Markt - ich werde definitiv berichten!

Milk Make-Up Blush Stick in "Perk":

Früher hatte ich aus irgendeinem Grund immer total Schiss vor Cremeprodukten im Gesicht. Kurz gesagt heute hab ich überhaupt keine Ahnung wieso das so war und muss ziemlich doll darüber lachen, denn mittlerweile gibt es so viele wunderbare Creme Produkte und vor allem Creme Blushes! Wie ihr wisst liebe ich die von NUI cosmetics total und da die von Milk Make-Up auch tolle Farben haben, habe ich die eben auch mal bestellt und ausprobiert. Ihr bekommt unglaublich viel Produkt für den Preis! Die Farben lassen sich super und überhaupt nicht fleckig auftragen & verblenden. Am allerliebsten benutze ich dafür einen kleinen Foundation Pinsel und nehme ein wenig Produkt auf meinen Pinsel, wische Überschüssiges auf meinem Handrücken ab und tupfe den Blush dann auf meine Wangen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier habe ich euch mal Swatches von dem Charlotte Tilbury Corrector & dem Creme Blush von Milk gemacht:

 

Links: Corrector

 

Rechts: Blush

It cosmetics CC+ Illumination in Fair:

nach kurzer Überlegung kann ich eigentlich recht sicher behaupten, dass die CC Cream von It cosmetics meine momentan meist getragene Foundation ist. Woran das liegt? Recht einfach zu erklären: Sie hat eine dicke Textur, die wunderbar alles abdeckt aber nicht auf der Haut aufliegt und cakey wird. Sie zaubert einen wunderschönen Glow und ich kann die Deckkraft aufbauen, je nachdem wie stark ich sie haben möchte. Sie hat einen SPF von 50 - das ist ein netter Nebeneffekt. (Warum der Sonnenschutz in der Foundation alleine nicht ausreicht erfahrt ihr hier.) Ich lieb sie einfach, da sie so schön unkompliziert ist - perfekt für den Alltag.

Hourglass VEIL Puder:

Wenn wir schon einmal dabei sind machen wir doch mit einem Puder weiter, welches sich unglaublich gut eignet um die Augenpartie zu setten. Das lose Puder von Hourglass ist so unglaublich fein gemahlen und fixiert Foundation und Concealer ganz easy aber ohne danach zu cakey oder krass gepudert auszusehen. Der Glow euer Foundation bleibt also bestehen, obwohl zur Fixierung abgepudert worden ist - großartig!

 

 

 

gitti no.15:

Dieser Lila Trend hat mich ja komplett umgehauen: Ich trage diesen wunderschönen Lack auf meinen Füßen & auf den Händen und das in Dauerschleife! I´m sorry gitti no.08 du wurdest wohl ein wenig abgelöst aber ich hab dich trotzdem noch total gerne! Ahja und wo wir einmal beim Thema sind:

 

Die Heavy Metal Glitter Eyeliner von Urban Decay (hier die Farbe studio) haben mein Herz auch erobert! Dreimal dürft ihr raten in welcher Farbe? Ja genau Lila! Habe aber auch mehrere Farben aus der Reihe und liebe sie alle von der Qualität her. Super cool, wenn man seinem Augenmakeup einen besonderen Touch verleihen will aber keine Lust & Zeit auf ein mega aufwändiges Lidschatten Blending hat! Auch cool: Versucht mal den Eyeliner auf einen Lidstrich in der jeweiligen Farbe aufzutragen, den ihr vorher mit Lidschatten gezogen habt- einfach mega!

Feuchtigkeitscreme von Nø MakeUp:

Auf der Suche nach guter Hautpflege in der Drogerie ist mir diese Creme in die Hände gefallen und nachdem ich sie jetzt schon fast aufgebraucht habe kann ich euch etwas sagen, was ich mich wirklich nicht oft sagen höre: Das ist eine gute Pflege aus der Drogerie! Spendet super schön Feuchtigkeit, funktioniert wunderbar unter verschiedensten Foundations, zieht schnell ein und fettet nicht ekelhaft nach. Das einzige, was mich ein wenig stört ist der Auftrag der Creme, da, je nachdem welches Serum ich vorher aufgetragen habe, leichte weiße Schlieren entstehen, die ich dann länger in die Haut einarbeiten muss. Ich kann damit leben - wollte es nur sagen, falls es jemanden von euch total stört. Eine Sache noch: Wäre super, wenn die Creme mit einem LSF kommen würde!!!

Maria Nila structur repair leave in Cream:

Kennt ihr diese Gefühl, wenn man frisch vom Friseur kommt und sich die Spitzen nach dem Schneiden so richtig schön gesund und dick anfühlen? Ich lieb's!

Ich benutze das Produkt seit meinem letzten Friseurbesuch tatsächlich jedes mal, nachdem ich meine Haare gewaschen habe, um Feuchtigkeit zu spenden und den Haaren Geschmeidigkeit zu verleihen, da ich blondierte Haare habe. Die Leave in Cream bekommt es tatsächlich hin mir nach jeder Haarwäsche ein "Frisch vom Friseur Gefühl" zu geben, allerdings muss ich dazu sagen, dass ich sie in Kombination mit dem dazugehörigen Conditioner verwende.

 

Mehr zu meiner Haarpflege Routine und zu allen Produkten, die ich verwende, kommt ganz bald!

Norz burnt pine body wash:

Auf jeden Fall eines meiner absoluten Favoriten diesen Monat! Ich habe einfach viel zu lange darauf gewartet, dieses wunderbare Duschgel endlich zu benutzen, da ich erst noch so viele andere im Gebrauch hatte & mir insgeheim die ganze Zeit dachte: Ich brauche einen besonderen Moment um so ein hochwertiges Duschgel anzubrechen und zu verwenden - kennt ihr diesen Gedanken? Eigentlich total bescheuert, denn seit ich es in Verwendung habe LIEBE ich es abgöttisch, und das bei jeder Dusche! Die Textur ist mega flüssig und schäumt ganz leicht. Der Duft ist der absolute Wahnsinn! Was ich sonst total toll finde: Es trocknet die Haut nicht aus, da keine starken Tenside oder andere aggressive Waschsubstanzen enthalten sind. Also für alle, die sich ein hochwertiges Produkt für die Dusche gönnen möchten, geht mal mit norz duschen!


Dieser Blogpost enthält unbezahlte Werbung. Alle im Beitrag genannten Marken und Produkte wurden ohne Bezahlung und ausschließlich aus persönlicher Überzeugung genannt. Markennennungen und Produktempfehlungen sind laut dem Gesetzt als werblicher Inhalt zu kennzeichnen. 

- related posts -


Kommentar schreiben

Kommentare: 0